Slide Left Slide Right

Meister der großen Illusion ...

Kölner Rundschau

Mehr erfahren...

Atemberaubend ...

Bonner Rundschau

Mehr erfahren...

Wenn Temperament auf Perfektionismus trifft ...

Welt am Sonntag

Mehr erfahren...

Pure Magie ...

WDR Lokalzeit Köln

Mehr erfahren...

The biggest illusion act ever created ...

Magicweek.co.uk

Mehr erfahren...

Zauberer Bonn

 

 

Die ZaubertriXXer konzipieren für Sie außergewöhnliche Entertainment-Programme und verwandeln Ihre Veranstaltung so in ein unvergessliches Ereignis. Mit fast 20 Jahren Erfahrung als Zauberkünstler für mittelständische Unternehmen und Global Player haben die beiden Magier das richtige Gespür, um elegant und unterhaltsam Ihre Gäste zum Lachen und Staunen zu bringen. Die preisgekrönten Shows der beiden Zauberer aus Köln sorgen für Verblüffung und Gesprächsstoff unter Ihren Gästen, die sich gerne an Ihre Veranstaltung erinnern werden. Werfen Sie einen Blick auf unsere Zauber Shows und auf unsere Referenzen. Dieses Video stellt Ihnen die ZaubertriXXer näher vor:

 

 

Warum Sie mit den ZaubertriXXern die richtige Wahl für Ihre Veranstaltung treffen haben wir in 10 guten Gründen zusammengefasst, die für sich sprechen.

 

Im Januar 2014 wurden die ZaubertriXXer mit einer spektakulären Illusionsshow zum Deutschen Meister der Zauberkunst (Großillusionen) gekürt. Gemeinsam entwickelten die beiden auch die Dinnershow „Das Magische Menü“, mit der sie bisher rund 70 Mal in den Restaurants der Region Köln/Bonn unterwegs waren. Immer auf dem neuesten Stand halten Sie sich auf dem Zauber Blog

 

AKTUELLES VON DEN ZAUBERTRIXXERN

Zauberer für Hochzeiten buchen

Posted by Ingo | Allgemein | 0 comment(s)

Auf geht’s! ZaubertriXXer Illusion[...]

Posted by Ingo | Allgemein | 0 comment(s)

Karneval und Zauberer in Köln – K[...]

Posted by Ingo | Allgemein | 0 comment(s)

Sie wünschen sich eine Show der Zaubertrixxer für Ihre Veranstaltung?Kontaktieren Sie uns

Referenzen

Das sagen die Zuschauer über die ZaubertriXXer.

Auch diesmal ist es Ihnen hervorragend gelungen, durch Ihre sehr unterhaltsamen Zaubereien Gäste zusammenzubringen und sie zur Kommunikation untereinander anzuregen.

– Karl-Friedrich Schulte-Uebbing, Hauptgeschäftsführer, IHK Nord Westfalen, Münster –



Sie haben die Kolleginnen und Kollegen während unserer Feirstunden mit Ihrer Tischzauberei in Bann gehalten. Gerne werden wir Sie weiterempfehlen.

 – Susanne Krebs, Credit- und Volksbank eG, Wuppertal –



Mit Ihren Illusionen haben Sie unseren Mitarbeitern ein Lachen und Staunen in die Gesichter gezaubert, das den ganzen Abend nicht mehr „verschwinden“ wollte. Genau so soll es sein!

– Frank Mäurer, stv. Gebietsdirektor, PROVINZIAL Versicherung AG –



Uns hat der Abend mit Ihnen wirklich sehr viel Spaß bereitet und die Resonanz unserer Gäste war super – herzlichen Glückwunsch dazu.

– Sylvia Nowak, Klinikum der Ruhr-Universität, Bochum –

 

 

Auszug aus der Kundenliste der ZaubertriXXer

 

Accenture GmbH – AKS GmbH – Arbeitgeberverband der Metall- und Elektroindustrie Köln – Audi AG – Bertelsmann AG – BMW AG – Brillux – Compaq Computer GmbH – Concertare GmbH – Deutsche Telekom AG – Dyneva / Bayer AG – ECON Consult – GmbH & Co. KG – Europart Holding GmbH – Flughafen Köln / Bonn GmbH – Ford Werke Köln – Fuji Films International – Gerflor Mipolam GmbH – GiKOM CSE AG – GS1 Germany GmbH – IHK Nord-Westfalen – Internationaler Presseball Bonn – Kassenzahnärztliche Vereinigung Nordrhein – KothesKlewes GmbH – Kurita Europe GmbH – Lindt & Sprüngli – Lions Club Troisdorf – LUNA Varieté Dortmund – MAGNA Automotive Services GmbH – Maritim Hotel Bonn – Mitsubishi – Pentadoc AG – Procter & Gamble Manufacturing GmbH – Provinzial Versicherungen – sd&m AG – Sony Deutschland GmbH – Spardabank West e.G. – Sparkasse Köln Bonn – Steigenberger Parkhotel – T-Systems – TÜV Rheinland – Universität zu Köln, Medizinische Fakultät – Victoria Versicherung AG – Volks- und Raiffeisenbanken in NRW und Rheinland-Pfalz – Zürich Versicherungen

Sie wollen mehr über die ZaubertriXXer erfahren?Kontaktieren Sie uns

info@zweizauberer.de
Siemensstraße 3, 53757 Sankt Augustin



















































































Zauberer und ihre Zaubershows für Unternehmen

Zauberer für Unternehmen

Zauberer Albin Zinnecker und Zauberkünstler Ingo Brehm aus der Region Köln und Bonn, treten hauptsächlich für Unternehmen auf und begeistern mit Ihrer Zaubershow das Publikum in ganz Deutschland. Besonders häufig zeigen Sie aus Anlass von Kundenveranstaltungen, Hausmessen und Mitarbeiterfesten ihre Zaubertricks. Sie verblüffen die Zuschauer mit Bühnenshows, Close-Up, das sind Shows direkt am Tisch, und entwickeln individuelle Showkonzepte für fast jeden Anlass. Es spielt dabei keine Rolle, ob Sie ein Event im Rheinland, zum Beispiel in Bonn, Köln, Düsseldorf oder Siegburg planen. Gerne reisen die Zaubertrixxer auch an jeden anderen Ort in Deutschland und der ganzen Welt. Die Gage ist selbstverständlich überall auf der Welt gleich und nur die Fahrtkosten werden extra berechnet.

Weitere Informationen zu Zaubershows für Unternehmen.


Zauberer Köln

Als gebürtige Rheinländer treten die Zaubertrixxer natürlich besonders gerne in Köln und der Umgebung von Köln auf. Hier entfallen sogar die Fahrtkosten, so dass es für Sie besonders günstig ist, auf die Zauberkunst von Albin Zinnecker und Ingo Brehm zu setzen. Wenn Sie also planen, Ihre nächste Veranstaltung in Köln mit einer Show der beiden Zauberkünstler zu bereichern, lassen Sie sich am Besten direkt unter 02208 / 75 95 50 unverbindlich beraten.


Zauberer Bonn

Auch mit der Stadt Bonn verbinden Ingo Brehm und Albin Zinnecker eine besondere Beziehung. Im Ortszirkel Bonn des magischen Zirkels von Deutschland fanden die beiden Zauberer eine magische Heimat. In Zusammenarbeit mit den anderen dort organisierten Zauberkünstlern entwickeln sie Zaubershows für Unternehmen und spezielle Zaubertricks für Messen und Produktpräsentationen. Auch in Bonn wird für die Zaubershows kein Aufpreis für Fahrtkosten berechnet.

Hier geht's zur alten Version der Webseite der Zauberer.


Dinnershow mit Zauberkünstler

Zauberer in Köln und Bonn

Bereits seit über vier Jahren produzieren die Zaubertrixxer in Kooperation mit ausgesuchten Restaurants die exklusive Dinnershow „Das Magische Menü“. Lassen Sie sich auf zweierlei Weise verzaubern. Während die Köche ein schmackhaftes 4-Gang-Menü komponieren, erleben Sie zwischen den Gängen Zauberkunst aus nächster Nähe. Denn Albin Zinnecker und Ingo Brehm verkürzen Ihnen die Wartezeit zwischen den Gängen und lassen direkt unter Ihrer Nase die ungewöhnlichsten Dinge geschehen. Sehen Sie genau hin, wenn ihr eigener Fingerring unsichtbar wird, Münzen von Hand zu Hand wandern und Karten mit großer Fingerfertigkeit manipuliert werden. Ein Hochgenuss, nicht nur für den Gaumen. Außer in der Region Köln-Bonn führte das „Magische Menü“ die beiden Zauberer bereits in viele Städte in Deutschland. So zauberten Sie bereits in Frankfurt, Aachen, Nürnberg, Dortmund, Gelsenkirchen, Bochum, Hamburg, Bremen, Leipzig, Dresden und Berlin.

Mehr Informationen zur Dinnershow "Das Magische Menü".


Zaubershow für Hochzeiten, Geburtstage und Jubiläen

Gerade in der Rheinschiene, also in Köln, Bonn, Koblenz oder Düsseldorf und Aachen, treten die Zaubertrixxer auch gerne bei privaten Anlässen auf. Sie zeigen dabei speziell auf den Anlass abgestimmte Zauberei.

Zusatzinfos zu Zaubershows für private Anlässe.


Erklärungen vom Zauberer Ingo Brehm

Die nachfolgenden Texte haben Albin Zinnecker und Ingo Brehm für Sie zusammengestellt, um Ihnen Hintergründe über Zauberei und Zauberkunst näher zu bringen. Viel Spaß beim Lesen.


Der magische Zirkel von Deutschland

Zauberer Bonn

Im „Magischen Zirkel von Deutschland (MZvD)“ haben sich die Profizauberkünstler und Amateurzauberer aus der ganzen Bundesrepublik organisiert. Mit ca. 3000 Mitgliedern und etwa 80 Ortszirkeln ist der MZvD deshalb der größte Verein in Deutschland für Zauberer. Ziel des Vereins ist die Förderung der Zauberkunst. Hierzu werden neben Seminaren und Weiterbildungsangeboten auch Kongresse und Wettbewerbe ausgetragen. Alle drei Jahre küren die deutschen Magier ihren deutschen Meister. An diesem Wettbewerb darf nur teilnehmen, wer sich im Vorfeld auf einer der Vorentscheidungen qualifiziert hat. Eine Fachjury wählt die besten Künstler aus und gibt ihnen wichtige Tipps und Hinweise, um ihre Zauberdarbietung zu verbessern. Die Preisträger der Meisterschaften dürfen dann an den Weltmeisterschaften des internationalen Zauberer-Verbandes, der F.I.S.M. (Federation International de Societe Magique) teilnehmen.


Ortszirkel Bonn „Simsalabonn“

Der in der Bundesstadt Bonn ansässige Ortszirkel des MZvD wurde 1961 gegründet. Anfang der 90er Jahre richteten die Bonner Zauberer die deutsche Jugendmeisterschaft in Rheinbach aus. Später folgte der große MZvD-Jahreskongress im Phantasialand in Brühl. Selbstverständlich dürfen nicht nur Bonner Mitglied in diesem Verein werden. Längst haben sich Zauberkünstler aus Köln, Siegburg, Sankt Augustin und sogar Koblenz dem Ortszirkel angeschlossen.


Künstler in der Stadt Bonn

Nicht umsonst ist gerade in Bonn die Kunst zu Hause. Der berühmteste Sohn der Stadt, Ludwig van Beethoven wurde hier, in der Bonngasse, geboren. Sein Geburtshaus kann man täglich besichtigen. Genau wie Johann Wolfgang von Goethe war auch er ein Anhänger der Zauberei und machte sich einen Spaß daraus, seine Freunde und Bekannten immer mal wieder mit Zaubertricks zu verblüffen. Hätte er in der heutigen Zeit gelebt, wären die Aufführungen seiner musikalischen Werke sicherlich mit manchem Spezialeffekt versehen. Die Bonner gelten als weltoffen und kunstinteressiert. Viele der 300.000 Einwohner der Stadt genießen das besondere Flair in ihrer Stadt und freuen sich gerade über Straßenkünstler, unter denen auch immer viele Zauberer zu finden sind.


Weitergehende Erläuterungen von Zauberkünstler Albin Zinnecker

Zauberausbildung

Zauberei macht Spass

Die meisten Zauberer, so auch Albin Zinnecker und Ingo Brehm, haben sich das Zaubern selber beigebracht. Erst wenn man bereits ein wenig Erfahrung hat, kann man versuchen, die Prüfung zur Aufnahme in den magischen Zirkel zu bestehen. Dort bildet man sich dann gemeinsam mit anderen Zauberkünstlern weiter. Sie besuchen Seminare und entwickeln zusammen Zaubertricks. Die Zaubertrixxer arbeiten seit 2005 mit dem bekannten amerikanischen Zauberkünstler Bob Fitch aus New York zusammen. Bob Fitch coachte bereits so bekannte Künstler wie David Copperfield und David Blaine. Auch für die amerikanische Ausgabe der in Deutschland erfolgreichen TV-Zaubershow „The Next Uri Geller“ wurde er als Berater engagiert.

Den Zaubertrixxern steht Bob Fitch als Regisseur mit Rat und Tat zur Seite. Als erfahrener Broadway Schauspieler gibt er seine Erfahrungen an das Künstlerduo weiter und davon profitieren natürlich auch deren Kunden.


Warum verraten Zauberer nie ihre Tricks?

Diese Frage wird natürlich sehr oft gestellt. Meistens wollen die Zuschauer nur aus reiner Neugierde wissen, wie ein Trick funktioniert. Doch mit diesem Wissen könnten sie trotzdem die Tricks niemals nachmachen. Denn erst durch Psychologie, Schauspielerei, Fingerfertigkeit und auch Körperbeherrschung wird ein Trick zum Kunststück. Texte müssen entwickelt werden, denn auch Humor will ausführlich geplant werden. Wenn Sie wirklich zaubern lernen wollen, sollten Sie versuchen, mit einem seriösen Zaubergerätehändler Kontakt aufzunehmen, der Sie ausführlich beraten wird und Ihnen ein gutes Zauberbuch für Ihre ersten Studien empfehlen wird.

Eines der ältesten Fachgeschäfte für Zauberkunst ist übrigens die Firma Zauber Kellerhof aus Bonn. Hier kauften auch Albin Zinnecker und Ingo Brehm ihre ersten Tricks und Zauberbücher.


Zauberworkshops

Im Jahr 2009 wurden Albin Zinnecker und Ingo Brehm für den Jugendworkshop des magischen Zirkels von Deutschland engagiert. Dieser Workshop soll jungen Zauberkünstlern zwischen 15 und 25 Jahren die Gelegenheit geben, von erfahrenen Profis zu lernen. Extra für den dreitägigen Workshop entwickelten die Zaubertrixxer ein Konzept und flogen vom Flughafen Köln-Bonn nach Dresden, um dem Nachwuchs die Geheimnisse guter Zauberei näher zu bringen. In der Nähe von Dresden traten sie zu dieser Gelegenheit auch im bekannten Zauberschloss Schönfeld auf und zeigten Ausschnitte aus ihrer beliebten Zaubershow.


Geschichte der Zauberei

Bereits seit vielen hundert Jahren unterhalten Zauberer ihr Publikum mit Zaubertricks, Taschenspielereien und Illusionen. Doch auch in der Antike wurde bereits gezaubert. Die Hohepriester der alten Ägypter nutzten optische Täuschungen und mechanische Geheimnisse, um ihre Macht zu erhalten und das Volk an die Fähigkeiten der Götter glauben zu lassen.

Im Mittelalter wurden Zauberer und Hexen dann aufgrund ihrer scheinbar übernatürlichen Fähigkeiten verfolgt, bis Reginald Scott im sechzehnten Jahrhundert das erste echte Zauberbuch veröffentlichte. Es hieß „Discovery of Witchcraft“ und diente einzig dazu, die Tricks der Gaukler zu erklären, um die ungerechtfertigte Verfolgung zu beenden.